shield

|   Ein Blog der Wunderknaben

|   Zur Startseite

unsere-macher

Wir sind die Wunderknaben-Macher. Und das schon seit dem 01.01.2005. Aber machen, das dürfen hier mittlerweile alle. Denn Wunderknaben sind keine hierarchisch strukturierte Geschäftsidee, sondern formen gemeinsam das, was eine Agentur heute sein muss. Nämlich eine offene, demokratische und flexible Plattform, in der sich alles um eines der zentralen Themen unserer modernen Gesellschaft dreht: die Kommunikation.

26. August 2014

Wir sehen uns auf der dmexco in Köln!

Wunderknaben Team

Bildschirmfoto 2014-08-26 um 11.51.14

Die Wunderknaben sind natürlich dabei, wenn die digitale Wirtschaft auf der dmexco 2014 zusammenkommt.

Muss man als Agentur oder Unternehmen auf Messen Präsenz zeigen? Bringen einen solche Veranstaltungen wirklich weiter? In diesem Fall sind die Antworten klar: Die dmexco 2014 in Köln ist ein Pflichttermin für alle, die auf dem neuesten Stand bleiben und gemeinsam die digitale Zukunft vorantreiben möchten.

Die Wunderknaben sind erstmals als Teil der neuen VERTIKOM Gruppe mit eigenem Stand (A-041, Halle 06.1) am Start. Denn schließlich geht es auf der Messe mit klarem Fokus auf Marketing, Media und Technologie auch um die neuesten Trends in Sachen Unternehmenskommunikation. Und da hat die VERTIKOM Gruppe selbst einiges zu bieten: (weiterlesen …)

31. März 2017

Die „Tür-zu-Tür“-App der SPD – Hauptsache responsive!

Wunderknaben Team

Disketten

Wir schreiben das Jahr 2017. Samsung veröffentlicht das Galaxy S 8 und wirbt mit Virtual Reality, im digitalen Marketing werden Chat-Bots für die Kundenbindung eingesetzt – kurz: alles schreitet voran. Ach ja! Die Bundestagswahl steht außerdem vor der Tür. Grund genug für die SPD, eine App zu entwickeln, die als innovatives Marktforschungs-Tool den „Wahlkampf digitalisiert“. So viel zum Selbstverständnis.

(weiterlesen …)

30. März 2017

Wenn Werbeprofis zu Deppen werden

Wunderknaben Team

Wenn Werbeprofis zu Deppen werden

Von Manuel Höttges

Liebe Texter, mir tut’s richtig weh, ich kann’s nicht mehr seh’n!

Im deutschsprachigen Raum müssen Tastatur-Produzenten mit einem eklatanten Anstieg an Retouren konfrontiert sein, weil erbarmungslose Finger einen Teil der Tastatur in einer Frequenz heimsuchen, mit der weder Hersteller noch Tastatur rechnen konnten. Grund sind lokale Schwerstbelastungen der Raute-Taste. Und die Raute an sich kann noch nicht mal etwas dafür. Alle suchen diesen unscheinbaren hochgestellten Strich, scheinbar nicht mehr als eine optische Verunreinigung – den Apostroph.

(weiterlesen …)

28. Februar 2017

Veraltete SEO Grundlagen – worauf geachtet werden muss

Sebastian Truckenbrodt

Google Keywords

Jeder Webseiten-Betreiber hat ein großes Ziel: ganz oben zu stehen. Genauer gesagt, die Konkurrenz im Google Ranking bezüglich relevanter Keywords hinter sich zu lassen und möglichst viel Traffic auf seine Seite holen. Klar, wer möchte das nicht? Nur geht so etwas nicht von selbst und es muss viel Mühe in SEO investiert werden.

Doch hier gibt es viele Stolperfallen. Problematisch wird es besonders, wenn Betreiber nicht nur kein richtiges SEO betreiben, sondern bestimmte Aspekte für SEO-relevant halten, obwohl diese schon längst veraltet sind. Wir haben für euch mal einige Irrtümer aufgelistet…

(weiterlesen …)

16. November 2016

Facebook Zensur – Was ändert sich 2016?

Sebastian Truckenbrodt

FB-f-Logo__blue_512

Dass Facebook Richtlinien für seine Gemeinschaftsstandards an den Tag legt, die nicht alle Nutzer zufriedenstellen, ist bekannt. Als Verstöße gegen die Gemeinschaftsstandards gelten in der Regel Nacktbilder, Gewaltdarstellung, Hasspostings und ähnliche Inhalte. In der Praxis funktioniert das jedoch weniger. Unzählige User melden anstößige Bilder, worauf seitens Facebook die Begründung folgt, dass diese nicht gegen die Gemeinschaftsstandards verstoßen würden und daher nicht gelöscht werden. Auch wenn der Verstoß gegen die Standards nur allzu offensichtlich ist.

(weiterlesen …)

24. Oktober 2016

Krisenkommunikation in Social Media

Sebastian Truckenbrodt

Social Media ist aus der Unternehmenskommunikation nicht mehr wegzudenken. Über die Chancen wurde bereits viel gesagt, aber wie sieht es mit den Gefahren aus? Und noch wichtiger: Wie gehen wir denen am besten aus dem Weg?

(weiterlesen …)

6. Oktober 2016

Google Penguin – Update 4.0 bestätigt

Sebastian Truckenbrodt

Nun ist es soweit, Google hat die 4.0-Version seines berüchtigten Penguin-Updates, das sich deutlich gegen Webspam richtet und nun in allen Sprachen verfügbar sein wird, ausgerollt. Auch wenn es sich nur um eines von unzähligen Signalen zur Bewertung der Qualität von Webseiten handelt, sind die Auswirkungen immens hoch.

Bei Manipulation- oder sonstigen Spam-Maßnahmen verhängt Google manuelle Strafen. Hinweise hierzu gibt es oft über die Google Search Console. Hat ein Webmaster die Fehler bereinigt, besteht die Möglichkeit, Google diese Behebung über die Search Console mitzuteilen und zur erneuten Beurteilung der Seite aufzurufen.

(weiterlesen …)

19. März 2015

Dein Freund und Follower

Wunderknaben Team

Unser Social Media Experte Daniel Mack hat sich mit Blockupy und den Ausschreitungen in Frankfurt aus Sicht des Kurznachrichtendienstes Twitter beschäftigt. Dabei machte die Frankfurter Polizei seiner Meinung nach eine besonders gute Figur.

twitter-polizei-frankfurt

Ist die Blockupy-Bewegung außer Kontrolle geraten? Aufgrund brennender Polizeiautos und verletzter Polizisten zur Eröffnung der neuen Zentrale der Europäischen Zentralbank muss diese Frage zumindest gestellt werden dürfen. (weiterlesen …)

27. Januar 2015

10 Jahre Wunderknaben
10 Fragen – 10 Antworten

Wunderknaben Team

Ein Blitzinterview zum 10-jährigen Jubiläum mit Firmengründer und Geschäftsführer Torsten Heinson.

Torsten

Torsten, bitte beschreibe die Wunderknaben in drei Hashtags.
(weiterlesen …)

17. November 2014

E-Mail-Flut, Spam, unpersönliches Massenmailing – ist die E-Mail tot?

Stefan Baltes

Wie E-Mail Marketing und Customer-Relationship-Management Bausteine für erfolgreiche Kundenbeziehungen sein können.
flat design concept of newsletter

Marketingentscheider stehen heute vor einer Herausforderung, wenn es um zeitgemäße Kommunikationsstrategien geht. Angesichts eines sich im ständigen Wandel befindlichen Mediennutzungsverhalten sind die möglichen Berührungspunkte zwischen Unternehmen und Kunden vielfältiger denn je. Es entwickeln sich unzählige Kommunikationsinstrumente, die eine gewaltige Anzahl potenzieller Dialogmöglichkeiten und Customer Touchpoints mit sich bringen.

Nicht das Mailing an sich ist veraltet, sondern die Art und Weise, wie E-Mail-Marketing in den meisten Fällen betrieben wird. (weiterlesen …)

unsere-macher
flat design concept of newsletter

Diese Agentur ist anders. Denn hier arbeiten Wunderknaben. Genau 32 an der Zahl. Ob Strategen, Kreative, Berater oder Entwickler – alle spüren diese magische Atmosphäre, die Flügel verleiht. Und das schon seit der Gründung im Jahr 2005. Nur so kann in den Bereichen Social Media, Online und klassische Kommunikation vor allem eines geboten werden: nämlich kundenorientierte Lösungen.