8 Okt 2013

Warum SEO?

Beitrag von: Wunderknaben Team

Eine Website ist aus betriebswirtschaftlicher Sicht auch ein Kostenfaktor. Damit sich Herstellungskosten und laufende Kosten rentieren, bedarf es Ziele, die diesen Aufwand rechtfertigen. Ein überzeugendes Ziel ist die Steigerung der Website-Besucher.

SEO rentiert sich

Mit einem Marktanteil von über 90 Prozent ist Google die größte Suchmaschine in Deutschland. Für viele Nutzer ist sie damit das Tor zum Internet. Und das Verhalten dieser Nutzer ist durchaus berechenbar. Genau hier kommt die Suchmaschinenoptimierung (SEO) ins Spiel: Denn je weiter vorne eine Website in den Suchergebnissen steht, desto mehr Besucher erhält sie. Warum sich Suchmaschinenoptimierung rentiert, zeigen folgende Zahlen aus Studien von ARD/ZDF, TNS, Google und Bitkom:

84% aller Nutzer nutzen Suchmaschinen wie Google, um Informationen zu finden.

85% aller Nutzer haben schon Waren im Internet gekauft.

87% aller Nutzer betrachten nur die Ergebnisse auf der ersten Seite der Suchmaschine.

Die eigene Website funktioniert wie ein analoges Schaufenster eines Ladenlokals:
Präsentiere ich wenige Waren im Fenster, überzeuge ich wahrscheinlich auch weniger Kunden von meinem gesamten Angebot. Gestalte ich mein Schaufenster aufwändig und versehe meine Waren dazu mit Informationsschildern, erhöhe ich nochmals die Aufmerksamkeit. Ergebnis: Die Zahl der Besucher meines Ladens wird mit hoher Wahrscheinlichkeit steigen.

Kontakt
Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.